Harry Sauls' Sled


Harry Sauls hat nicht nur den Sauls Naval Barrage Kite konstruiert, sondern sich auch in den sechziger Jahren auch weiterhin, wenn auch mehr privat, mit Drachen beschäftigt, und sich vermutlich unter dem Einfluss seines Mit-AKA-Begründers Ed Grauel auch an Schlittendrachen versucht.
Herausgekommen ist dabei ein Schlittendrachen mit ungewöhnlich viel Gestänge und ungewöhnlich vielen Löchern sowie einem Mittelkiel mit Kielstab. Sein Name „American Sportsman Kite“ soll von den Zugkräften dieses Drachens, ähnlich wie bei einem großen Fisch an der Angel, herrühren. Konstruktiv handelt es sich um einen Double-Sled mit niedrigem aspect ratio, bei dem der mittlere Kiel zusätzlich mit einer Zweipunktwaage versehen ist.

American Sportsman Kite von Harry Sauls


Konstruktions- unf Flughinweise:

Literaturhinweise:

Bilder:


1997 Thomas-Michael Rudolph